Liebenswert Familiär Lebensfroh
Liebenswert Familiär Lebensfroh
Ortsgemeinde
Asbach
Ortsgemeinde
Asbach
Ortsgemeinde
Asbach
Ortsgemeinde
Asbach
Ortsgemeinde
Asbach

TuS 1882 Asbach e.V.

Als Turnverein im Jahr 1882 gegründet

Mit derzeit ca. 850 Mitgliedern ist der TuS Asbach (Turn- und Sportverein Asbach) der größte Verein in der Ortsgemeinde. Wie es der Vereinsname schon sagt, wurde er 1882 als reiner Turnverein gegründet. Zwei Jahre später legte sich der Verein eine Fahne zu. Wahrscheinlich aus Kostengründen wurde sie gemalt und nicht gestickt. Sie überlebte zwei große Kriege und existiert heute noch.

Für die damalige Zeit erstaunlich wurde bereits 1923 der Verein um eine Damenriege erweitert. Diese Riege studierte Reigen und Tänze ein und war daher ein stets willkommener Gast nicht nur bei Turnfesten, sondern auch bei anderen Veranstaltungen. Aber auf die Dauer konnte der Turnsport in Asbach nicht richtig Fuß fassen.

Fußball als neue Sportart

Da tauchte Anfang des 20. Jahrhunderts eine neue Sportart aus England auf, die auch bald in Asbach ihre Anhänger fand: Fußball. Teure Turngeräte und ein Saal waren jetzt nicht mehr erforderlich. Es genügten eine Wiese, ein Ball und zwei Holztore. Und es war ein Mannschaftssport, der auch die Zuschauer anlockte.

Die Wiege des Fußballs lag erstaunlich nicht selbst in Asbach, sondern im Nachbarort Schöneberg. Dort wurde bereits 1920 Fußball gespielt und ein entsprechender Verein gegründet, der sich auch bald dem DFB anschloss. In Asbach selbst wurde seit 1927 der Fußballsport ausgeübt.

In der Folgezeit wurde der TuS Asbach mehrfach umbenannt. Aus dem DJK Asbach wurde nach dem 2.Weltkrieg der SSV Asbach, dann der SV Asbach und erst in den 50er- Jahren wurde der alte Name TuS Asbach wieder angenommen.

Damenfußball bereits in den 70er Jahren

Der Fußball prägte nach wie vor das Sportgeschehen. Dennoch war es eine kleine Sensation, als einige Frauen und Mädchen 1970 eine Fußballmannschaft ins Leben riefen. Für fast 20 Jahre war Asbach eine Hochburg in dieser neuen Sportart. Mehrfach wurden die Frauen und auch die Mädchen Vizemeister im Fußballverband Rheinland.

Einer der Höhepunkte war 1975 das Freundschaftsspiel gegen den amtierenden Deutschen Meister TuS Wörrstadt, das 700 Zuschauer auf den Asbacher Sportplatz anlockte.

Asbacher Fußball lockt Zuschauer an

Große Zuschauerzahlen gab es auch bei anderen Fußball-Highlights. 1994 musste der TuS in das Windhagener Stadion ausweichen, das damals über den ersten Kunstrasenplatz in der Region verfügte, um ein Freundschaftsspiel gegen die Nationalmannschaft von Mauritius auszutragen, die von Rudi Gutendorf trainiert wurde.

2002 hatte der TuS selber einen Kunstrasenplatz und konnte jetzt namhafte Gäste einladen. Zum Benefizspiel für die Kamillus-Klinik gegen die Traditionsmannschaft des 1.FC Köln (u.a. mit Wolfgang Overath, Hannes Löhr) kamen über 1000 Zuschauer. Großen Anklang fand auch das Benefizspiel gegen die Toto-Lotto-Elf (u.a. mit Horst Eckel und Wolfgang Overath).

TuS in aller Munde

2006 war der TuS Asbach bei aller Bescheidenheit in aller Munde. Im Hinblick auf die Fußball-WM hatte der DFB einen Wettbewerb ausgeschrieben, an dem auch der TuS teilnahm und unter den letzten vier Vereinen im ganzen Bundesgebiet landete. Der Siegespreis war ein Freundschaftsspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft in Mannheim und wurde in der Halbzeitpause des Länderspiels Italien – Deutschland durch Oliver Bierhoff ausgelost.

Dazu hatte sich das Fernsehen angesagt, um die Stimmung im Asbacher Sportlerheim einzufangen. Wegen des hohen Schnees konnte leider kein Übertragungswagen den Asbacher Sportplatz anfahren, sodass lediglich ein Motorradfahrer mit einer Kamera kommen konnte. Natürlich war die Enttäuschung groß, als nicht der TuS das Glückslos zog. Dennoch genossen die Asbacher Kicker die nationale Aufmerksamkeit in Presse, Rundfunk und Fernsehen.

Schöne Sportanlage und breites Angebot

Mittlerweile verfügt der TuS Asbach über eine der schönsten Sportanlagen im ganzen Kreis Neuwied: Zwei nebeneinander liegende Kunstrasenplätze, beide mit jeweils einer Zuschauertribüne versehen, und ein modernes Sportlerheim mit acht Kabinen. Da einer der Plätze über eine Tartanbahn verfügt und sich auch ein Beach-Volleyballfeld auf dem Gelände befindet, können auch andere Sportarten angeboten werden.

Durch zwei Turnhallen und ein Schulhallenbad konnte der TuS sein sportliches Angebot enorm erweitern um:

  • Volleyball,
  • Badminton,
  • Gymnastik,
  • Kinderturnen,
  • Schwimmen und
  • Leichtathletik.

Info / Adresse
  • TuS 1882 Asbach e.V.
  • Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
  • Flammersfelder Straße
  • 53567 Asbach
  • Veranstaltungen 2019
Kontaktmöglichkeit / Zusatzinfo
Öffnungszeiten
  • Keine Öffnungszeiten hinterlegt
Ansprechpartner
Bildergalerie

Veranstaltungsdaten
Nächste Veranstaltungen

Krankel
Katholische Pfarrgemeinde Asbach
Grundschule Limbach
Förderverein Kirchspiel Limbach
Bürgerhaus Asbach
Ortsgemeinde Asbach
Bürgerhaus Asbach
Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied)
Gasthof "Jägerhof"
--

Fahrplatz Löhe
FRZ Asbacher Land e.V.
Bürgerhaus Asbach
Ortsgemeinde Asbach
Marktplatz Asbach
Ortsgemeinde Asbach
Gaststätte zum Alten Fritz
KG Flöck-Flöck
Bürgerhaus Asbach
VdK Ortsverband Asbach

Festhalle Etscheid
RGVZ Asbach Land e.V.
Marktplatz Asbach
Ortsgemeinde Asbach
Bürgerhaus Asbach
Verbandsgemeinde Asbach
Bürgerhaus Asbach
DRK
Bürgerhaus Asbach
Ortsgemeinde Asbach
Bürgerhaus Asbach
Ortsgemeinde Asbach